Bayern

25. Januar 2018: München

Seminar „Genug für alle für immer“

Impulse, Visionen und Perspektiven – Die Rolle von Bildung für nachhaltige Entwicklung für die Große Transformation

Menschen zu nachhaltigen Lebensstilen zu bewegen, ist ein Ziel der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Dazu wurde in den vergangenen Jahren von den Akteuren der Umweltbildung und BNE ein großes Methodenrepertoire für gelungene Bildungspraxis entwickelt, das verschiedenste Themen nachhaltiger Lebensstile abdeckt. In diesem Seminar wird die Thematik aus einer sozial-ökologischen Gesamtsicht betrachtet. Der gemeinsame Tag soll Multiplikator/-innen stärken, Bildung unter dem Blickwinkel der „Großen Transformation“ zu sehen und die Auseinandersetzung mit nachhaltigen Lebensstilen als Reflexion mit zukunftsfähigen Werten und einer nachhaltigen Lebenspraxis vor Ort zu verbinden, um dies in den eigenen Bildungskonzeptionen umzusetzen.

Veranst./Info:

Weitere Informationen finden Sie hier.

09. - 10. März 2017: München

Engagement unterstützen - Förderung der entwicklungspolitischen Arbeit gemeinnütziger Organisationen

Das entwicklungspolitische Engagement von gemeinnützigen Initiativen, Vereinen und Stiftungen ist vielfältig. Sie sind sowohl in der Auslandsarbeit als auch in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit in Deutschland aktiv und setzen sich für globale Gerechtigkeit ein. Häufig reichen jedoch die finanziellen Mittel nicht aus, um Vorhaben umzusetzen. Oft fehlen die Informationen, wo und wie Fördermittel eingeworben werden können. Die Fördergeber wiederum wollen überzeugt werden, dass Antragsteller/-innen auch in der Lage sind, Vorhaben gut umzusetzen. Ein transparentes Berichtswesen zu Finanzen und Aktivitäten kann dabei ein wichtiges Mittel sein, um Geber von der Zuverlässigkeit ihrer Organisation zu überzeugen. Das Seminar richtet sich an Personen aus entwicklungspolitisch engagierten Organisationen insbesondere aus Bayern, die bisher noch keine oder geringe Erfahrungen mit Förderung und Antragstellung haben.

Veranst./Info:

Weitere Informationen finden Sie hier.