Niedersachsen

28. November 2017: Göttingen

Regionale Fachtagungen: Agenda 2030 vor Ort – Global Nachhaltige Kommune in Niedersachsen

Im Jahr 2015 haben die Vereinten Nationen die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung mit ihren 17 Nachhaltigkeitszielen beschlossen. Diese Ziele formulieren Leitplanken für eine gerechte und zukunftsfähige Welt und richten sich an alle gesellschaftlichen Gruppen und politischen Ebenen. Die Kommunen sind dabei sehr wichtige Akteure. Viele Landkreise, Städte und Gemeinden nehmen sich der globalen Verantwortung bereits an. Die Verwaltungen und die Politik engagieren sich gemeinsam mit Unternehmen, Verbänden und der Bevölkerung im Fairen Handel, in kommunalen Partnerschaften und bei der Etablierung eines lokalen Nachhaltigkeitsmanagements, in dem ökologische, soziale und ökonomische Inhalte gemeinsam betrachtet werden. Dennoch bleibt es eine große Herausforderung, diese anspruchsvollen Themen vor Ort zu verankern.

Daher veranstaltet die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) von Engagement Global zwei regionale Fachtagungen für kommunale Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie kommunal-politische Engagierte aus Niedersachsen. Praktiker/-innen berichten von ihren Erfahrungen und präsentieren übertragbare Projekte. Im Gespräch werden Probleme benannt sowie Lösungen diskutiert. Die Veranstaltungen finden statt in Kooperation mit der Niedersächsischen Staatskanzlei und werden unterstützt von den niedersächsischen kommunalen Spitzenverbänden.

Veranst./Info:

Weitere Informationen finden Sie hier.